Eine Ode an den FC Bayern


Liebster FC Bayern,


der Du von Gott gesandt wurdest um den sonstigen Hinterwäldlern in Deutschland, ach was, in Europa und auf der Welt zu zeigen, wie groß und wunderbar Fußball sein kann.


Du bist das größte Geschenk an die Deutschen nach der Fernbedienung und der Tiefkühlpizza. Du bist Anfang, Licht und Ende in einem.


Du hast die tollsten Spieler, den supersten Trainer, die edelsten Sponsoren, die cleversten Manager, die polyglottesten Vorstände, die ehrlichsten Bankberater, die öffentlichsten Schweizer Nummernkonten und nicht zuletzt die besten Kunden.


Was wäre deshalb natürlicher als dass sich heute Abend der Himmel auftut und ein Licht Deine weltmodernste Arena erhellt, das Dir den Weg zu einem Sieg und Weiterkommen gegen diesen unbedeutenden spanischen Verein weist?


Ist es nicht Dein schon in der Gründungsurkunde formuliertes Recht jeden Wettbewerb jedes Jahr zu gewinnen?


Also, Du Licht der Welt, die Daumen sind, auch wenn Du meine unbedeutende Hilfe gar nicht nötig hast, für Dich heute Abend gedrückt.


(Und so unter uns: Am Samstag zeigst Du dann Größe und lässt den SC Freiburg in der Liga. Schließlich zeigt ein Gottesgeschenk gerade dann seine Güte, wenn es niemand vermutet.)


Dein Sitzplatzultra




Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Hans-Jörg (Dienstag, 12 Mai 2015 20:32)

    Gefähriches Terrain!
    Hangover und Patzerborn meckern schon vorsorglich über Wettbewerbsverzerrung zu ihren Ungunsten...
    .. wie wenn der SC eine Chance hätte... ich erinnere mich an ein T-Shirt der frühen BuLi Jahre: "Du hast keine Chance. Nutze sie!"

  • #2

    Hans-Jörg (Dienstag, 19 Mai 2015 14:25)

    Die nicht vorhandene Chance wurde tatsächlich genutzt... unglaublich... und ich durfte live dabei sein :-)